top of page

Der Weg

ist

das Ziel.

Emotionsbasierte Rückfallprävention bei allen  Suchterkrankungen.  

 

ipulsparitätisvhe.png

Finanziell gefördert von den gesetzlichen Krankenkassen und deren                                               Verbände  in Bayern.

Impuls Selbsthilfe Nürnberg

Wasser

Wir von ImPuls

  • helfen niederschwellig mit unserem „Konzept“ für emotionsbasierte Sucht – Selbsthilfe

  • helfen in emotionsbasierten Selbsthilfegruppen dem Suchtkranken und den Angehörigen​

  • begleiten Menschen in ein suchtmittelfreies Leben.  

  • unterstützen den Suchtkranken, Rückfallauslösende Faktoren frühzeitig zu erkennen und somit die Rückfallgefährlichkeit bzw. die Rückfallwahrscheinlichkeit zu minimieren.

  • ermuntern zur persönlichen Weiterentwicklung durch Veranstaltungen (Seminare, Workshops), Forum zum Konzept, Literatur.

  • wollen mit den Familien den Suchtkreislauf durchbrechen.

  • informieren, klären auf und bilden uns kontinuierlich weiter. 

  • unterstützen nicht alleine, sondern arbeiten eng mit vielen Organisationen und Fachkliniken zusammen.

  • unterstützen die Gründung von eigenen Selbsthilfegruppen durch Betroffene und Angehörige.

Unbenanntes-Projekt_edited_edited.png

Da wir keine Theoretiker sind, sondern Abstinente oder Angehörige, wissen wir um Ihre Nöte.

Betroffene

Gehen Sie den ersten Schritt in eine neue Zukunft ohne eine stoffgebundene Abhängigkeit. Ein konstruktives Miteinander wird Ihnen die Kraft geben, sich der Sucht zu stellen und präventiv zu arbeiten.

Leidet ein geliebter Mensch, kommt der Gedanke immer wieder auf, dass das Zusehen schlimmer ist, als die Bürde der Sucht selber zu tragen. Die Sorgen, Ängste "Emotionen" machen es auch Ihnen schwer, ihren Alltag zu bewältigen.

Forum

Selbsthilfegruppen, Nürnberg, Suchtproblem Alkohol Hilfe, Betroffene Angehörige

Konzept emotionsbasierte Sucht-Selbsthilfe

 

 

Das Suchtverhalten ist eng mit emotionalen Herausforderungen verbunden, und Hilfesuchende haben oft Schwierigkeiten, einen sinnvollen Weg zur Überwindung ihrer Sucht zu finden. Die emotionale Vermischung, in der sie gefangen sind, erschwert den Prozess. Unser Konzept bietet eine niederschwellige Unterstützung, um diesen emotionalen Herausforderungen zu begegnen. Durch das Erkennen und Benennen von Emotionen/Gefühlen wird der Weg zu einem Leben ohne Sucht, Depressionen usw. geebnet. Die Fokussierung auf sieben grundlegende Emotionen fördert eine effektive Reflexion und beschleunigt den Fortschritt. In den folgenden Wochen werden wir die Schritte dieses Konzepts erläutern. Sie finden diese dann im Download-Bereich.

Urheberrechtshinweis: Dieses Konzept ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Informationen finden Sie im Impressum.

bottom of page