10 Wege Stress abzubauen

Aktualisiert: 23. Juni

Privater und beruflicher Stress können uns krank machen. Oft werden Substanzen konsumiert, um die Emotionen und körperlichen Symptome, die der Druck auslöst, zu unterdrücken. Es geht auch anders....!


  1. Beginnen Sie damit herauszufinden, was den Stress verursacht und versuchen Sie ihn zu reduzieren. Wenn das nicht gelingt, akzeptieren Sie ihn und schaffen Sie Ausgleich.

  2. Schreiben Sie eine To-Do-Liste. Struktur lässt einen klarer sehen.

  3. Sich Hilfe holen ist keine Schande. Austausch, um Strategien zu entwickeln, ist wichtig.

  4. Versuchen Sie Punkt für Punkt abzuarbeiten und nicht daran zu denken welche Aufgabe dieser folgt.

  5. Machen Sie zwischendurch Yoga oder Atemübungen oder lehnen Sie sich einfach zurück, machen die Augen zu und denken z. B. an eine grüne Wiese.

  6. Achten Sie auf genügend Schlaf.

  7. Eine ausgewogene Ernährung gibt ihrem Körper Kraft.

  8. Wasser trinken reduziert ihren Blutdruck und entlastet unser Herzkreislaufsystem.

  9. Sport oder spazieren gehen sind ideal, um den Kopf zu leeren und den Körper zu stärken.

  10. Schauen Sie von oben auf sich herab, als wenn sie über dem Szenario schweben. Diese Betrachtungsweise lässt uns manchmal erkennen, wie klein wir und unser Stress doch eigentlich sind zum großen Ganzen.


74 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen